Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Print

Paul-Schneider-Kirchengemeinde im Pfarrsprengel Lankwitz

 

Die evangelische Paul-Schneider-Gemeinde liegt im Ortsteil Lankwitz im südwestlichen Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf.

1958 wurde das neu gebaute Gemeindezentrum eingeweiht und nach dem evangelischen Pfarrer Paul Schneider benannt, der 1939 wegen seines Widerstands gegen die Nationalsozialisten im KZ Buchenwald durch eine Giftspritze getötet wurde.

2.600 evangelische Christen gehören heute zur Gemeinde. Sie hat eine Kindertagesstätte und weitere familienorientierte Angebote.

Die Zahl der Mitarbeiter/innen hat sich in den letzten Jahren drastisch verringert. Honorarkräfte und Ehrenamtliche tragen einen großen Teil der Gemeindearbeit.

Die Kinder- und Familienarbeit und die Seniorenarbeit sind Schwerpunkte der Gemeinde. Kirchenmusikalisch gestaltete Gottesdienste, Familiengottesdienste mit anschließendem Zusammensein, Sommerfest auf der großen Wiese, Trödelmarkt, Schnäppchenkeller und Adventbasar gehören zu unseren Angeboten.