Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Print

Diakonie


Die Diakonie gehört von jeher zu den Lebens- und Wesensmerkmalen von Kirche und Gemeinde. Sie ist evangelisches Zeugnis für eine Hilfe von Mensch zu Mensch: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat.“ Vielfältige Angebote und Einrichtungen sorgen dafür, dass Menschen in schwierigen Lebenssituationen und Krisen nicht allein bleiben, dass sie kompetente Hilfe und Beistand bekommen. Nächstenliebe und Nächstenhilfe vollzieht sich in Wort und Tat. Der Kirchenkreis Steglitz steht dafür ein mit seinem diakonischen Profil.

Die Diakoniestationen Lankwitz und Steglitz unterhalten mehrere Pflegeeinrichtungen im ambulanten und stationären Bereich. Die kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für ihr hohes Pflegeniveau bekannt und stehen auch Ihnen zur Verfügung.

Begleiterinnen und Begleiter durch den Behörden-Dschungel gesucht! Anfang September starten die Schulungen zur Qualifizierung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die "Haltestelle Diakonie" will dazu beitragen, die Lebensqualität von Menschen mit demenziellen und/oder psychischen Erkrankungen zu fördern und Angehörige zu entlasten.

Der Pflegestützpunkt Steglitz-Zehlendorf bietet Information, Beratung und Unterstützung bei Fragen und Problemen Rund ums Alter. Darüber hinaus bieten wir unsere Beratung auch Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an, die durch Behinderung oder Pflegebedürftigkeit betroffen sind.

Im Café Sammeltasse können sich Menschen begenen und austauschen, die mit verschiedenen Problemen konfrontiert sind oder einfach nur andere Menschen kennen lernen möchten.

Im Kirchenkreis Steglitz gibt es mehrere Ausgabestellen für Lebensmittel an bedürftige Menschen.

Eine kleine Wohnanlage mit großem Garten im Herzen von Lichterfelde bietet bis zu zehn älteren Menschen ein angenehmes Leben in kleinen Apartments zu bezahlbaren Preisen.