Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Print

Trauerbegleitung

 

 „Denn den eigenen Tod, den stirbt man nur,  doch mit dem Tod der anderen muss man leben.“ 
Mascha Kaléko

 

Hilfe in der Trauer

Wer um einen Menschen trauert, fühlt sich oft unverstanden und einsam. Es fällt schwer, wieder einen Sinn für das veränderte Leben zu finden. Verwandte und Freunde können helfen, doch manchmal ist das nicht genug.

Der Kirchenkreis Steglitz bietet Menschen, die einen nahen Angehörigen verloren haben, Hilfen zur Bewältigung ihrer Trauer an.

Einzelgespräche

Sie können sich zu einem vertraulichen Gespräch unter vier Augen mit uns verabreden.
Dies kann ein einmaliges Gespräch sein oder eine Reihe von Gesprächen.

Wir informieren Sie auch über weiterführende Angebote.

Trauergruppen

Wir bieten Raum für Trauer im Gespräch und Austausch untereinander,
aber auch in Stille und Meditation.
In geschütztem Rahmen bilden wir Gruppen, begleitet von erfahrenen Seelsorgerinnen.

Wir treffen uns in 14-tägigen Abständen
für die Dauer von 5 bis 6 Monaten
in einer Kirchengemeinde.

NEUE TRAUERGRUPPE AB 11. FEBRUAR 2016

 

 

Tröstliche Wege gehen

Seminar für Trauernde

Du fehlst mir so!
Wie behalte ich dich in Erinnerung?
Wer bin ich ohne Dich?
Was bleibt Kostbares von Dir in mir?               

An vier Treffen im Herbst 2016 gehen Trauernde diesen Fragen nach. Das Seminar findet in der Markus-Gemeinde statt (Albrechtstr. 81/82, 12167 Berlin). Um Anmeldung wird gebeten.