Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Neue Gruppe für Trauernde

„Den eigenen Tod den stirbt man nur, doch mit dem Tod der anderen muss man leben.“ Mascha Kaléko

Ab Donnerstag, 10. Januar 2019 beginnt eine neue Gruppe für Trauernde unter der Leitung von Kristina Ebbing. Die Treffen finden in der Regel zweimal monatlich donnerstags von 15:30-17:30 Uhr in der Kapelle der Markus-Kirche (Karl-Stieler-Str. 8a, 12167 Berlin) statt. Die Gruppe wird circa ein halbes Jahr bestehen."

Wieder Freude am Leben finden nach dem Verlust eines geliebten Menschen – das ist oft ein beschwerlicher Weg. Trauernde haben häufig lange den Wunsch, über das Unfassbare und Unbegreifliche zu sprechen und es zu deuten. Sich in einer völlig veränderten Umwelt neu zurechtzufinden, braucht Zeit. Mitgefühl und Stärke anderer Menschen lassen auf Dauer manchmal nach.

Dann kann es hilfreich sein, sich in einer kleinen, festen Gruppe mit anderen zu treffen, die Ähnliches durchmachen. Die Gemeinschaft untereinander lindert das Gefühl, allein zu sein. Als Kursleitende möchten wir Sie auf ihrem Weg in ein neues, verändertes Leben begleiten. In der Gruppe können Sie sich selbst mitteilen und auch anderen Gehör schenken. Die Teilnahme sollte nach einem persönlichen Vorgespräch verbindlich sein.

Zur Vereinbarung eines persönlichen Vorgesprächs melden Sie sich bitte bei: Kristina Ebbing, Tel. (030) 325 20 325 oder trauerbegleitung(at)kirchenkreis-steglitz.de

 

Letzte Änderung am: 31.10.2018