Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Aufgaben der Geschäftsstelle


Verwaltung des Vereins
  • Aufstellen des Haushalts
  • ordnungsgemäße Wirtschaftsführung/- Spendenverwaltung

Mitgliedspflege
  • Beratung der Mitgliedern bei Konzeptentwicklung, Finanzierungen von Projekten
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Zuwendungsgebern und bei verwaltungstechnischen Abläufen
  • Interessenvertretung gegenüber der kommunalen Verwaltung und anderen Partnern
  • Vermittlung bei kontroversen Interessen der Mitglieder untereinander
  • Öffentlichkeitsarbeit für die Gemeinden und Darstellung ihrer diakonisch/kirchlichen Arbeit

Organisation und Verwaltung der Trägeraufgaben
  • Entwicklung von Projekten
  • Personal- und Finanzverwaltung
  • Beantragung und Abrechnung von Entgelten und Zuwendungsmitteln
  • Qualitätsentwicklung
  • Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit

Gremienarbeit
  • Das DWSTZ vertritt die Evangelische Kirche in Steglitz-Zehlendorf im Jugendhilfeausschuss und nimmt regelmäßig an den Sitzungen der BVV-Ausschüsse Soziales und Gesundheit teil.
    In den Arbeitsgemeinschaften nach § 78 Kindern- und Jugendhilfegesetz ist das DWSTZ ebenfalls vertreten.

Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. (DWSTZ) besteht seit 1995. Mitglieder sind die evangelischen Kirchengemeinden der beiden Kirchenkreise Steglitz und Teltow-Zehlendorf, die Kirchenkreise selbst und weitere diakonische Einrichtungen im Bezirk.

Das DWSTZ berät seine Mitglieder im Bereich von Zuwendungen durch die öffentliche Hand, bei der Gestaltung und dem Abschluss von Entgeltvereinbarungen auf der Grundlage der Berliner Rahmenvereinbarung nach §93(d) Bundessozialhilfegesetz, im Bereich des Kinder- und Jugendhilfegesetzes bei der Beantragung und Abrechnung von Mitteln der Lotterien und anderen Drittmitteln.

Das DWSTZ repräsentiert Kirche und Diakonie in den verschiedenen Gremien des Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Es ist gut vernetzt mit weiteren diakonischen Trägern auf Landesebene, dem Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) sowie mit anderen Wohlfahrtsverbänden.

Letzte Änderung am: 10.06.2021