Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Mitarbeitervertretung im Kirchenkreis Steglitz

Die Wahl zur Mitarbeitervertretung (MAV) fand am 14. August 2020 statt. Folgende Personen gehören der MAV an:

Regina Brötzmann (Vorsitz)
Marion Grund (stellvertr. Vorsitz)
Nils Friedrich (Stellvertretung)
Claudia Kroll
Heike Franke
Gabriele Fuhlert
Christin Kesselburg
Nicola Trost

Betriebliches Eingliederungsmanagement:
Birgit Zimmermann, Telefon 0176 80 53 03 35

Schwerbehindertenvertretung:
Annette Jerzynski, Kita der Dreifaltigkeitsgemeinde, Telefon 030 774 60 35

Zu den allgemeinen Aufgaben der MAV gehört die Förderung der beruflichen, wirtschaftlichen sowie der sozialen Belange der Mitarbeiter. Wir achten darauf, dass arbeits-, sozial- und dienstrechtliche Bestimmungen eingehalten werden. Die MAV ist zuständig für Beschwerden, Anfragen oder Anregungen sowie für Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Alle Mitglieder der MAV unterliegen der Schweigepflicht.

Bei folgenden Fragen / Problemfällen sind die Mitarbeitenden der MAV die richtigen Ansprechpersonen:

  • Abschluss – bzw. Beendigung von Arbeitsverträgen / Zeitverträgen
  • Abmahnungen
  • Kündigungen
  • Fragen zur Gehaltsabrechnung
  • Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber / Kolleginnen und Kollegen
  • Fragen zu Dienstvereinbarungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Betrieblicher Umweltschutz
  • Fragen zur Gleichstellung
  • Integration ausländischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Fragen zu Überstunden / Wochenendearbeit etc.
  • Beurteilungen
  • Anforderungen bei Umstrukturierungen
  • und mehr ...

Rechtliche Grundlagen:

Die Mitarbeitervertretung wurde im April 2018 und einige Mitglieder der MAV am 14.8.2020 per Nachwahl im Rahmen einer ordnungsgemäßen Mitgliederwahl und Briefwahl gewählt. Die Wahl erfolgte auf Grundlage des Mitarbeitervertretungsgesetzes in der Fassung vom 01.04.2004 ( MVG) – dies ist ein kirchliches Gesetz zur Regelung der betrieblichen Mitbestimmung für Mitarbeitende in Kitas, Kirchenverwaltungen, Küstereinen etc. und deren rechtlichen Rahmenbedingungen.

Letzte Änderung am: 29.09.2021