Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Jahrhundertealt und stets gegenwärtig: Die Messe

Gottesdienst Thema des Steglitzer Kirchenmusikfestes vom 20.–22. September

Das Steglitzer Kirchenmusikfest widmet sich in diesem Jahr der Messe als musikalischer Gattung. Immer wieder wurden die feststehenden Teile des Gottesdienstes - das Ordinarium Missae - vertont. Beim Eröffnungsabend am Freitag, den 20. September 2019 um 19 Uhr singen daher vier Chöre zum Thema Gottesdienst in der Lankwitzer Dreifaltigkeitskirche (Kaiser-Wilhelm-/Ecke Paul-Schneider-Straße, 12249 Berlin). Alte und neue Formen der Messvertonung stehen dabei nebeneinander, die modernen Vertonungen überwiegen. Dazu machen Zwischenrufe von drei Pfarrerinnen auf weniger bekannte Gottesdienstformen aufmerksam. Der Eintritt ist frei, anschließend gibt es einen Empfang.

Weiter geht das Fest am Samstag mit Workshops zum Mitmachen, darunter einer zu gregorianischen Gesängen. Abends folgt unter anderem die Aufführung der Messe C-Dur von Ludwig van Beethoven zum 100. Kirchweihjubiläum der Lukas-Kirche. Dieses Gemeinschaftswerk der Kantoren und Chöre der Gemeinden Lukas, Markus und Südende wird am Sonntag, 22. September noch einmal in der Markus-Kirche aufgeführt.

Und auch in den Gottesdiensten am Sonntag stehen Messvertonungen aus verschiedenen Epochen im Mittelpunkt. Fühlen Sie sich eingeladen, diese jahrhundertealte Tradition kennenzulernen. Das Programm des Kirchenmusikfestes zum Download:

Icon EventsKonzerte

Jimmy Reiter Band
Christiane Kurz-Becker
Berlin Petruskirche Lichterfelde
Hübner & Müller
Christiane Kurz-Becker
Berlin Petruskirche Lichterfelde
Piazu Trio
Christiane Kurz-Becker
Berlin Petruskirche Lichterfelde

Gitarreninitiative und Mitsingkonzerte 2019

Gitarren-Ensemble beim Gottesdienst in Matthäus
Seit Februar 2017 bieten Heiko Reschke, Michael Köhn und Thomas Müller jeweils einen Gitarrenkurs für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene in den drei Regionen des Kirchenkreises an. Ziel ist es, Lieder auf der Gitarre begleiten zu lernen und das eigene Können darin zu vertiefen. Die Kurse finden in 60-minütigen Gruppenstunden für etwa 5 Personen an festen Wochentagen und Orten statt.

Zu Beginn eines Kurses verabreden die Teilnehmenden mit dem Lehrer die konkreten Termine. Ausgefallene Stunden können auch in einem anderen Kurs nachgeholt werden. Kursgebühr: 10 Euro pro Stunde (im Voraus zu zahlen).

Für 2019 sind drei Gitarrenworkshops geplant, die zum Einstieg in die laufenden Kurse genutzt werden können (Termine s.u.).

Sie enden im Mitsingkonzert „Knockin‘ on Heaven’s Door – Lieder zwischen Himmel und Erde“. Bekannte Lieder, in die man leicht einstimmen kann, werden von Lehrern und Schülern gemeinsam begleitet. Weitere Musikgruppen oder Chöre können sich beteiligen. Auch beim Lankwitzer Kirchenmusiktag wird es einen Gitarren- und Singworkshop geben.

Zeiten: 15-17 Uhr Gitarrenworkshop, 18-19.30 Uhr Mitsingkonzert „Knockin‘ on Heaven’s Door“

Termine 2019

  • Sonntag, 3. März mit Thomas Müller, Jana Czekanowski und dem Jugendchor in Dietrich-Bonhoeffer
  • Sonntag, 12. Mai, 11-17 Uhr in Dreifaltigkeit (Zeit noch offen, Eintritt frei); Gitarrenworkshop mit Thomas Müller und Antje Ruhbaum beim Lankwitzer Kirchenmusiktag
  • Sonntag, 25. August, zusammen mit Michael Köhn in Petrus-Giesensdorf (angefragt)
  • Sonntag, 27. Oktober, mit Heiko Reschke in Matthäus


Kosten:
Workshop 15 Euro, Konzert 3 Euro

Anmeldung und Informationen bei Antje Ruhbaum, Beauftragte für Popularmusik, Telefon 855 42 67  pop(at)kirchenkreis-steglitz.de

Letzte Änderung am: 15.08.2019