Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Kindertagesstätte der Ev. Patmos-Kirchengemeinde

Fotos: KKSteglitz/Klaus Böse


Kleine Menschen aus aller Welt

In unserer Kita leben und lernen wir nach dem Konzept der offenen Arbeit. Die Kinder können sich im Tagesverlauf entsprechend ihren Bedürfnissen und Interessen den verschiedenen Angeboten und Funktionsräumen zuordnen. Diese sind eingerichtet nach den Bildungsbereichen des Berliner Bildungsprogramms.

Zusätzlich gibt es bei uns den Bildungsbereich „Begegnung mit Religion“. Pädagogische Schwerpunkte unserer Kita sind Bewegung und Sprache. Besonders stolz sind wir auf die Nationenvielfalt in unserer Kita. Wir betreuen Kinder aus circa 20 verschiedenen Ländern.

In enger Zusammenarbeit mit unserer Kirchengemeinde bereiten wir mit den Kindern Familiengottesdienste vor und führen diese durch. Ebenso gibt es regelmäßige Gemeinde- und Kitafeste.

Highlight des Kita-Jahres ist unser großes Sommerfest, bei dem die Kinder in langer Vorbereitung ein Bühnenprogramm einstudieren und dieses den Eltern, Verwandten und Gemeindemitgliedern präsentieren.

Wir fördern individuelle Naturerfahrungen aller Kinder: Regelmäßig  gehen wir mit einer kleinen Gruppe in den Grunewald. Im Sommer nutzen wir die Woche vor den Sommerferien, um mit allen Kindern eine ganze Woche tagsüber im Wald zu verbringen.

2011 wurde unserer Kita der Felix verliehen. Felix ist das Qualitätszeichen des Deutschen Chorverbandes, mit dem Kindertagesstätten ausgezeichnet werden, welche in besonderem Maße die musikalische Entwicklung der Drei- bis Sechsjährigen fördern.

Schließzeiten
Unsere Kita ist im Frühjahr eine Woche und zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. In den 6 Wochen der Sommerferien bleibt die Kita  geöffnet.

Einladung
Sie können gerne telefonisch einen Vormerkungstermin vereinbaren, bei dem Sie mehr über unser Konzept erfahren und sich unsere Kita anschauen können. Selbstverständlich laden wir Sie auch zu einem Hospitationsvormittag / -tag ein.

Letzte Änderung am: 09.08.2018