Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

8. Beratung und Hilfe aus erster Hand

Familien stark machen - der Elternpodcast

Über Elterngeld und Kita-Gutschein, Hilfe für Familien in Not und die Waisenkinder unter den antragsfähigen Geldern

Beratung und Hilfe für Familien aus erster Hand

Wo auch immer "der Schuh drückt", im Familienbüro bekommen Sie persönlichen und unkomplizierten Rat, ohne Anträge ausfüllen zu müssen. In diesem Podcast erfahren Familien, mit welchen Anliegen sie hier richtig sind und warum eine Beraterin gerade die Arbeit für Familien so schätzt.

Themen dieser Folge
  • Was ist das Familienbüro?
  • Mit welchen Anliegen und Fragen kommen die Menschen ?
  • Was muss man erfüllen, um die Beratung zu erhalten?
  • Arbeitet das Familienbüro im Auftrag des Jugendamtes?
  • Was ist die Soziale Beratung - was wird dort besprochen?
  • Wer darf die Soziale Beratung in Anspruch nehmen?
  • Die Beratung ist vertraulich, kostenfrei und auf Wunsch anonym. Welche Anliegen werden dort behandelt?
  • Welche Tipps für finanzielle Unterstützung gibt es?

Über die Referentin

Ilona Kind ist Diplom Pädagogin mit über dreißigjähriger Berufserfahrung in der Begleitung und Unterstützung von Familien. Außerdem ist sie Mutter zweier erwachsener Töchter. Ilona Kind ist beim Diakonischen Werk Steglitz und Teltow Zehlendorf angestellt und arbeitet seit 2018 im Familienbüro. Dort bietet sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Stephanie Laiss Soziale Beratung für Familien im Bezirk Steglitz-Zehlendorf an. Seit Januar 2020 ist die Regionalkoordinatorin der beiden Stadtteilmütter, die über das Landesrahmenprogramm des Senats für den Bezirk angestellt werden konnten.

Kontakt und hilfreiche Infos:

Ilona Kind: 0176 458 13 567 oder kind(at)dwstz.de

Das Familienbüro auf der Seite des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf

Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf

Fahrplan zur Geburt: Informationen für (werdende) Eltern in Steglitz-Zehlendorf

Stiftung für Familien in Not und Schwangere in Not

Letzte Änderung am: 04.10.2021