Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Die Steglitzer Kirchengemeinden grüßen

 

Musikalische Grüße aus Lankwitz

Dietrich-Bonhoeffer

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindezentrum Lankwitz
Während des Lockdowns feierte die Gemeinde regelmäßig Online-Gottesdienste. Gebete, Lesungen und Predigten wurden mit Orgelmusik, Flöten- oder Celloklängen sowie Gesang digital in die Wohnzimmer getragen. Aus dieser Zeit stammen die folgenden Musikaufnahmen.

Oberlinger-Orgel in der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde

Larghetto und Gavotta aus der C-Dur Sonate von Georg Friedrich Händel

Blockflöte: Leila Schöneich
Barockcello: Ludwig Frankmar
Orgel: Jana Czekanowski-Frankmar

Toccata G-Dur von Dietrich Buxtehude BuxWV 164

Präludium C-Dur BWV 531 von Johann Sebastian Bach

Orgel: Jana Czekanowski-Frankmar

Foto: Jana Czekanowski-Frankmar

Dorfkirche Lankwitz

Dorfkirche Lankwitz
„Ich singe Dir mit Herz und Mund“, musiziert von Kantor Jörg Biedermann (Orgel) und Jeremias Preisler (Violine) und „Wo die Sonne aufgeht“ als virtuelles Chorvideo der Gospel Motion mit stimmungsvollen Urlaubsfotos.

Vorspiel von Sebastian Frank
Choralvers von Johann Crüger
Choralvers mit Oberstimme von Fritz Baltruweit
Choralvers mit Oberstimme von Johann Crüger
Nachspiel (wie Vorspiel) von Sebastian Frank
Glocken der Dorfkirche: d‘‘ / c‘‘ / a‘

 

Text: Miriam Buthmann
Musik: Samuel Jersak
Chorsatz und Chorleitung: Antje Ruhbaum

Gesang und Fotos der Sängerinnen und Sänger von Gospel Motion,
Gospelchor der Dorfkirchengemeinde Lankwitz

Piano: Christian Prüfling
Ton- und Bildgestaltung: Sebastian Schneider, Antje Ruhbaum

Dreifaltigkeit

Dreifaltigkeitskirche Lankwitz
In den Wochen der Irritation und des Unbekannten tasteten wir uns voran. Traditionelle Gottesdienste waren verboten. In der Dreifaltigkeitskirche wurden Video-Gottesdienste aufgenommen, so auch für den Karfreitag am 10. April. Die Lieder wurden auf der Orgel und dem Klavier eingespielt.

Aus einem Live-Gottesdienst zum 1. Sonntag nach Trinitatis am 14. Juni stammen folgende beiden Lieder:

Ich will, solang ich lebe

Heinrich Schütz, herausragender Komponist des 17. Jahrhunderts, vertonte fast nur biblische Texte, u.a. alle Psalmen; so auch den zu diesem Sonntag gehörenden Psalm 34. In der Fassung des Liedes „Ich will, solang ich lebe“ (T: Cornelius Becker, M: Heinrich Schütz) steht die Vertonung auch im Evangelischen Gesangbuch (EG 276).

Besuche das Glück

Das Lied „Besuche das Glück“ stammt sowohl textlich als auch musikalisch von Hans-Stephan Simon aus Dessau. In den vier Strophen werden wir eingeladen, schon „auf Erden Teil des Himmels zu sein“.

Es singt ein „quartetto liturgico“.
Klavier/Orgel: KMD Christian Finke

Paul-Schneider

Paul-Schneider-Kirche Lankwitz
Das Bläser-Ensemble «Lankwitz Horns» begeistert seit Jahren mit seiner Mischung aus grooviger Weltmusik ebenso wie geistlichem Pop. Unter der Leitung von Rolf Tischer, ehemals Pfarrer der Dreifaltigkeits-Kirchengemeinde, bereichert es Kirchentage und Feste jeder Art.

Die Lankwitz Horns haben eine besondere Verbindung zur Paul-Schneider-Gemeinde, dort halten sie ihre Proben ab. Das Video zeigt eine Aufführung des Songs «Hallelujah» von Leonard Cohen in der Dreifaltigkeitskirche.

 

Musikalische Grüße aus Lichterfelde

Johannes

Johannes-Kirche Lichterfelde
Kantorin Bettina Heuer-Uharek (Orgel) musiziert gemeinsam mit Kollegin Nadine Klusacsek (Querflöte) aus «Trois Mouvement pour Flute et Orgue» von Jehan Alain: Andante und Allegro con grazie

Jehan Ariste Alain (3.2.1911–20.6.1940) war ein, aus musikalischem Hause stammender, französischer Organist und Komponist. Als er mit 29 Jahren im Krieg fiel, waren in seinem Werkverzeichis 140 Werke aufgeführt. Beeinflusst von Debussy und Messiaen, aber auch von fernöstlicher Musik, entsteht in den hier zu hörenden zwei Sätzen eine Musik , die sich durch meditative Ruhe (Andante) und eine hohe Expressivität im Allegro auszeichnet. 

Jehan Alain 1938

 

Jehan Alain: Trois Mouvement pour Flute et Orgue

Andante

Allegro con grazie

Flöte: Nadine Klusacsek
Orgel: Bettina Heuer-Uharek

 

Jehan Alain 1938 / Foto: Wikimedia Commons

Johann Sebastian Bach

Joh.-Seb.-Bach-Kirche Lichterfelde
Aus Johann-Sebastian-Bach kommt ein musikalisches Mitmachprogramm: Kirchenmusikerin Nadine Klusacsek hat Fotos der schönen Kirchenfenster mit den Texten der Lieder arrangiert, die mit Flöte, Oboe und Fagott eingespielt wurden. Zum Mitsingen.

Flöte: Nadine Klusacsek
Oboe: Grace Flindell
Fagott: Stefan Rocke

Paulus

Paulus-Kirche Lichterfelde
In der Zeit der ausgefallenen Konzerte hat Kantorin Cordelia Miller Stücke für Orgel und Begleitinstrument eingespielt und mit Informationen zu den Werken versehen. Hier präsentieren wir zweimal «Trompetenglanz in Paulus», von Joseph Haydn und von Georg Philipp Telemann. Bildgestaltung: Alain Brun-Cosme


Trompete: Daniel Stadtfeld
Orgel: Dr. Cordelia Miller

Petrus-Giesensdorf

Petrus-Kirche Lichterfelde
Kantor Michael Zagorni spielt das Präludium D-Dur von Dietrich Buxtehude an der Orgel der Petrus-Kirche. Zum Osterfest wurde dort ein Gottesdienst-Viedo aufgenommen, das viel Beachtung fand. Das Buxtehude-Präludium ist Teil der Aufnahme.

 

Musikalische Grüße aus Steglitz-Nord

Baptisten

Baptisten-Kirche Steglitz
Der Chor der Baptisten Gemeinde Steglitz hat unter der Leitung von Christine Schäfer den schwungvollen Titel «Exultate Cantamos Festivo» von Jay Althouse eingespielt.

Foto: © Baptisten Gemeinde

Jay Althouse: Exultate Cantamos Festivo

Lukas

Lukas-Kirche Steglitz
Markus Epp ist Kantor der Kirchengemeinden Lukas und Südende. Drei Stücke von Johann Sebastian Bach hat er an der Orgel der Lukas-Kirche eingespielt: zwei Choralvorspiele und die eigene Orgelbearbeitung einer Gambensonate. Aufnahme und Bildgestaltung: Johannes Gottschick

Johann Sebastian Bach: Choralvorspiel "In dir ist Freude" BWV 615

Johann Sebastian Bach: Andante aus der Gambensonate BWV 1027 (Orgelbearbeitung: Markus Epp)

Johann Sebastian Bach: Choralvorspiel "Heut triumphieret Gottes Sohn" BWV 630

Markus

Markus-Kirche Steglitz
Aus der Markus-Kirche erklingen Aufnahmen mit Oboe und Orgel aufgenommen für Pfingsten 2020 - für diejenigen, die in diesem Jahr auf den Gottesdienst in der Kirche verzichten mussten. Im Stadtpark Steglitz singen The Gospel Friends „Count on Me“ von Bruno Mars und tanzen für ihr virtuelles Chorvideo.

Camille Sains-Sans: Sonate für Oboe und Orgel D-Dur

Pellegrino Santucci: Oratorio Jeremiae Prophetae

Oboe: Rafael Grosch
Orgel: Kantor Friedemann Gottschick

 

von Ari Levine, Philip Lawrence, Bruno Mars
Chorsatz und Chorleitung: Antje Ruhbaum

Gesang und Performance der Sängerinnen und Sänger von The Gospel Friends, Gospelchor der Markus-Gemeinde, bei den Proben im Stadtpark Steglitz vom 18. und 25. Juni 2020

Piano: Stanley Schätzke, Ton- und Bildgestaltung: Sebastian Schneider, Antje Ruhbaum

Martin Luther

Martin-Luther-Kirche Steglitz
«Martin und Messing» heißt der Bläserchor in Martin-Luther unter der Leitung von Aaron Schmidt-Wiegand. Das folgende Stück geistere schon seit Jahrzehnten durch die Posauenchöre, sagt er. Die Stimmen wurde einzeln aufgenommen und dann zu einem Bläserchor zusammengeschnitten.

Martin und Messing / Foto: © Martin-Luther-Gemeinde

Johann Sebastian Bach: Coro Festivo aus der Kantate BWV 207

 

Matthäus

Matthäus-Kirche Steglitz
Am 15. August fand in der Matthäus-Kirche das erste Konzert nach dem Lockdown statt, die „Geistliche Abendmusik“. Christian Bährens und Patrick Wildermuth lassen Werke von Schütz, Bach und Bährens erklingen.

Letzte Änderung am: 25.09.2020