Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Klingender Adventskalender

Es zieht aus weiter Ferne

Das von Max Bruch (*6. Januar 1838 in Köln; † 2. Oktober 1920 in Berlin, deutscher Komponist und Dirigent)  komponierte Lied " Es zieht aus weiter Ferne" trägt die Überschrift "Weihnachtsliedchen" Im Volkston in der Ausgabe von Karl Simrock. Es ist dies ein Lied aus der Sammlung von Neun Liedern op. 60.

Obwohl Bruch eine ganze Reihe von Vokalwerken komponiert hat, sind diese weitgehend unbekannt. Sein umfangreiches Schaffen ist kaum auf die Spielpläne der Bühnen gekommen und weitgehend vergessen worden, was Bruch im Laufe seines Lebens schon zunehmend verbitterte. Die Ausnahme ist das immer wieder aufgeführte 1. Violinkonzert.

Es singt die Cappella Occasionum unter der Leitung von Bettina Heuer-Uharek.

Es zieht aus weiter Ferne

Letzte Änderung am: 01.12.2020