Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

RADA Synergica

Weltmusik und Traditionals

Sa, 14.9. 20 Uhr
Petruskirche Lichterfelde
Oberhofer Platz
12209 Berlin
Link zu Google Maps
Weitere Informationen zum Ort
Oberhofer Platz: Bus 284;S Lichterfelde-Ost: RE 3,4,5; S25; S26; Bus X11, M11, 184, 284Der repräsentative Backsteinbau auf dem Oberhofer Platz inmitten der neu entstehenden Villen-Siedlung Lichterfelde entstand im Jahre 1897. Nach einigen Umbauten wird die Kirche seit 1982 von der Gemeinde auch intensiv für Kulturveranstaltungen verschiedenster Art und Ausstellungen genutzt. Die Walker-Orgel mit 33 Registern stammt aus dem Jahr 1967. Interessant ist dieses Instrument durch die grundlegende Neu-Intonation, die die Orgelbauer Uwe Knaak und Michael Fischaleck gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Christoph Wilcken im Jahre 2000 durchführten. Mit einer Rollstuhlrampe ist die Petrus-Kirche behindertenfreundlich.
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Aufgeführte Werke
Drei Frauen**Drei Stimmen**Sieben Instrumente - Weltmusik vom Feinsten
Mit Witz, Spielfreude und musikalischem Können präsentieren die Musikerinnen Weltmusik und Traditionals in instrumentaler Handarbeit, getragen vom harmonischen Zusammenspiel ihrer drei eigenwilligen Stimmen.Es ist dies Kombination, die den charakteristischen Klang ihrer Interpretationen ausmacht. Das Leipziger Frauen-Trio fand sich im Jahr 202 zusammen und entwickelt seitdem gemeinsam neue Programme, welche Bundesweit und im europäischen Ausland dargeboten werden.
RADA heißt übersetzt soviel wie Freude, und davon verteilen die drei charmanten Musikerinnen reichlich(Rheinische Post)

Interpret(en)
Sylke Jilani Klavier, Akkoredeon, Trommel, Gesang
Stefanie Koch Klarinette, Bassklarinette, Gesang
Claudia Herold Cello, Gitarre, Gesang

Zielgruppe
Alle
Eintritt
14 €
Eingetragen von:
Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf Lichterfelde
Ostpreußendamm 64
12207 Berlin
Name des Ansprechpartners
Christiane Kurz-Becker
030 / 81809966
info(at)petrus-kultur.de