Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Kunst und Sprache oder wie Kinder Erzähler werden

27.02.2020

Eine Fortbildung für Pädagogische Fachkräfte am 4. März

Ein Pferd? Es ist blau. Im Kamishibai? Wie kommt es da rein? Was ist passiert?
Und Knuti Knopf? Wo geht seine Reise lang? Hat er einen Freund?
Was ist denn das? Etwa ein Zauberquadrat? Wenn ich zaubern kann, dann ….!

Wenn Sie bereits mit dem Erzähltheater arbeiten und/oder neugierig worden sind, Geschichten kreativ zu gestalten und Kinder für Sprache und Kunst zu begeistern, dann dürfen Sie den kreativen Workshop am Mittwoch, dem 4. März 2020 von 9–16 Uhr nicht verpassen. Dazu laden Gabriele Faupel und ihr Team von der vorschulischen Sprachberatung und der Kirchenkreis Steglitz herzlich ein. Die Veranstaltung findet Paulus-Zentrum statt, Hindenburg 101 B, 12203 Berlin.

„Wir zeigen, wie man mit Kindern Geschichten entwickelt und diese gestalterisch umsetzt. Mit verschiedenen sprachanregenden Methoden erkunden wir Materialien und einfache künstlerische Techniken", sagt Gabriele Faupel. Die Workshop-Teilnehmenden können erste eigene Bildvorlagen herstellen. "Außerdem stellen wir ein neues Repertoire an Geschichten, ausgewählten Bilderbüchern, Fabeln und Gedichten vor, die unsere Fantasie weiter anregen," beschreibt Frau Faupel die inhaltliche Ausgestaltung des Workshops.

„Wir freuen uns besonders Gastgeber für diesen beliebten Workshop zu sein, der für alle pädagogischen Fachkräfte in den Kitas des Bezirks Steglitz-Zehlendorf geöffnet ist", sagt Anna Bökenkamp, Kita-Fachberaterin des Ev. Kirchenkreises Steglitz. 

Für Getränke ist gesorgt. Im Café des Paulus-Zentrums können belegte Brötchen bezogen werden.