Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Entwicklung, Prozesse, Visionen

17.06.2019

Steglitzer Kitaleiterinnen verbrachten Klausurtagung in der Villa Fohrde

Unter dem Motto Entwicklung, Prozesse und Visionen verbrachten die Leiterinnnen der 17 evangelischen Kindertagesstätten in Steglitz ihre Klausurtagung vom 27.–29. Mai 2019 im Brandenburger Seminarhaus Villa Fohrde.

Steigende Anforderungen an die Mitarbeitenden der Kitas und Fachkräfteengpässe erfordern hohes fachliches und agiles Handeln von den Leiterinnen. Einerseits muss die Qualität der pädagogischen Arbeit kontinuierlich weiterentwickelt werden, andererseits sollen Kita-Mitarbeitende individuelle Entwicklungsmöglichkeiten erhalten. Dazu gestaltete Supervisorin und Coach Gabriele Mertinat den ersten Tag mit anregenden Methoden und einem auf die Gruppe ausgerichteten Prozess.

Den zweiten Tag der Klausur begleitete Judith Burkhard, Personal- und Organisationsentwicklerin. Sie führte die Gruppe durch die relevanten Punkte ihrer Kooperationsgestaltungen. Das Reflektieren des eigenen Handelns und der Gruppenprozesse brachte den Teilnehmerinnen neuen Erkenntnisse und Ideen für ihre Zusammenarbeit.

Ein Drum Circle Workshop mit Thomas Müller rundete das Tagungsprogramm ab. Hier fanden die vielseitigen Begabungen der Leiterinnen ihren Ausdruck. Die Arbeitsthemen und anregende  Gruppenimpulse der Klausurtagung strömten in einen gemeinsamen Rhythmus über.

Anna Bökenkamp