Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Diakonie kommt dem Menschen nahe!

40 Jahre Diakonie-Station Steglitz und Fest am 29. September

© Diakonie-Pflege Verbund Berlin 2022

Am Donnerstag, dem 29. September 2022 um 13 Uhr feiert die Diakonie-Station Steglitz in der Markus-Kirche, (Karl-Stieler-Str. 8 A, 12167 Berlin) ihr 40. Jubiläum. Anschließend gibt es ein kleines Fest auf dem Vorplatz der Kirche. 100 Mitarbeitende der Diakonie-Station versorgen rund 200 Menschen in Steglitz-Zehlendorf mit viel persönlichem Engagement. Die Diakonie-Station Steglitz gehört zu den ältesten Sozialstationen Berlins.

Diakonie kommt dem Menschen nahe! Dieser knappe Satz sagt, was die Diakonie-Station Steglitz für die Region ist. Die flinken weißen Autos und Fahrräder gehören schon lange fest zum Stadtbild von Steglitz. Doch, dass Diakonie den Menschen in unserem Stadtteil auf viele Weise nahekommt und zeigt, was Jesus unter Nächstenliebe verstanden wissen will, das belegt die Arbeit von rund 90 Mitarbeitenden auf anschauliche Weise.

Aus dem Dienst der Gemeindeschwestern hat sich in den letzten 40 Jahren ein professioneller Pflegedienst entwickelt, dessen engagiertes Pflegeteam einzigartig ist. Die Diakonie-Station Steglitz bietet neben der Grund- und Behandlungspflege Pflegefachberatungen, spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV), Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz, einen Mobilitätshilfedienst und Entlastungsangebote speziell für Angehörige an.

Peter-Michael Schulz ist Pflegedienstleiter. Er schätzt an seinem Team die Zuverlässigkeit, den empathischen Umgang mit älteren Menschen und das professionelle Miteinander: „Der Bedarf an ambulanter Pflege wächst. Aufgrund des Pflegekräftemangels ist es nicht leicht Personal zu finden. Wer zu uns kommt, den erwartet ein wirklich tolles Team. Wir arbeiten einfach gern zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Außerdem ist die Diakonie eine familienfreundliche Arbeitgeberin, zahlt nach Tarif (AVR DWBO) und achtet auf eine ausgewogene Work-Life Balance für ihre Mitarbeitenden. Nachwuchstalente bekommen hier eine Chance. Wer den Pflegeberuf erlernen will, auch im Quereinstieg, ist herzlich willkommen. Wir sind u.a. Ausbildungsbetrieb für die generalistische Pflegeausbildung.“

Die Diakonie-Station schafft mit ihrer Arbeit auch eine lebendige Brücke von den Menschen in Steglitz zu den Gemeinden und umgekehrt.

Jenny Pieper-Kempf
Diakonie-Pflege Verbund Berlin

Anmeldungen zum Fest nimmt der Pflegedienstleiter Peter-Michael Schulz entgegen: Telefon 030 794 733 0, p.schulz(at)diakonie-pflege.de