Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
InstagramRSSPrint

Ausbildung für Pflegehelfende in fünf Monaten

Start ohne Schulabschluss und perfekte Deutsch-Kenntnisse möglich

Pflegerin kämmt einen alten Mann
Rolf Oeser/Fundus

In fünf Monaten weg vom Jobcenter und hin zu einen anerkannten und sicheren Beruf als Pflegehelfer oder Pflegehelferin! Der Kirchenkreis Steglitz hat dazu in Zusammenarbeit mit drei weiteren Organisationen ein niedrigschwelliges Schulungsangebot in Steglitz erarbeitet:

Ohne Schulabschluss und perfekte Deutsch-Kenntnisse können Sie sich beraten lassen, wie Sie Ihren kostenlosen Bildungsgutschein bekommen. Ein Vorpraktikum schafft einen ersten Einblick in die Arbeit der Pflegehelfenden. Anschließend beginnt die Schulung mit Theorie und Praxis. Dort lernen Sie mehr als Pflege – bei Bedarf üben Sie noch Ihr Deutsch im Pflegebereich und erfahren von kultursensibler Pflege.

Die Praktikumsplätze stehen bereit. Bei Bedarf werden auch Fahrtkosten erstattet, eine passende Kinderbetreuungszeit beantragt … und wenn es gut läuft, können Sie direkt in Ihren Beruf starten!

Hier finden Sie weitere Informationen


Eine Kooperation de
r Bildungsorganisation Goldnetz, des Pflegestützpunktes des Diakonischen Werks Steglitz und Teltow-Zehlendorf und des Willkommensbündnisses Steglitz-Zehlendorf