Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gib FÜRK ein Zuhause!


Ein Kreativwettbewerb zum Entdecken von wichtigen Leitsätzen

Kennst du schon FÜRK und seine Ideenkiste? FÜRK ist Kinder-Botschafter in der Gemeinde! Er legt sich für die Anliegen von Kindern richtig ins Zeug, damit Kinder in deiner Gemeinde nicht aus dem Blick geraten.
Dazu hat FÜRK neun Spitzensätze parat, an denen Erwachsene sich ausrichten können, wenn sie für Kinder ein Angebot in der Kirche machen.

Du und deine Gruppenleitung können FÜRK kennenlernen und ihm sogar ein Zuhause geben: in deiner Gemeinde, deiner Kirchengruppe, deinem Kinderchor, …
Es gibt ihn als Kuscheltier-Maskottchen, das z.B. mit auf jede Reise kommen kann, im Schaukasten der Gemeinde bei euch wohnt oder in eurem Gruppenraum zu Hause ist oder auch so, dass jede und jeder aus eurer Gruppe ihn mal mit nach Hause nehmen darf, damit er euch auch mal ganz persönlich kennen lernen kann.

Was ihr dafür tun müsst: 

  • Leiht euch eine der FÜRKINDERKISTEN im Kirchenkreis Steglitz aus!
  • Stöbert in den neun Leitsätzen der Arbeit mit Kindern, die darin enthalten sind und überlegt, welcher dieser Leitsätze euch am meisten gefällt:
  • Überlegt, wie dieser Leitsatz in eurer Gruppe Gestalt  annimmt! Eventuell macht ihr ganz viel schon genauso, wie es FÜRK selber Klasse findet oder ihr entdeckt in FÜRKs Kiste eine neue Idee, die ihr mit eurer Kindergruppe mal ausprobieren wollt.
  • Habt ihr einen Leitsatz gefunden, der zu euch passt, macht eine Bildreportage dazu! Ihr könnt malen oder fotografieren! Wichtig ist, dass am Ende eine Mappe mit Bildern oder ein Plakat entsteht, das ihr bei  Elisabeth Schaller einreicht: Ev. Kirchenkreis Steglitz, Arbeit mit Kindern, Hindenburgdamm 101 B, 12203 Berlin schaller(at)kirchenkreis-steglitz.de

Allen teilnehmenden Gruppen winkt als Preis ein echter Plüsch-FÜRK.

Mitmachen können alle Gruppen mit Kindern der evangelischen Kirchengemeinden in Steglitz. Abgabedatum für die Beiträge ist der 1. Juni 2018.

Letzte Änderung am: 08.03.2018