Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Reformationsjubiläum in Steglitz

Fotos: Klaus Böse

 

HIER STEHE ICH!

Predigtreihe in 14 Stationen

Vom 31. Oktober 2016 bis zum Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017 durchzog eine Predigtreihe unter dem Titel "HIER STEHE ICH" das Steglitzer Reformationsgedenken.

14 evangelische Kirchengemeinden zählt Steglitz und genauso viele Predigten zu reformatorischen Gedanken wurden im Lauf des Gedenkjahres gehalten. Und nicht nur das: Die Prinzipien "Öffnung" und "Neues" wurden berücksichtigt, indem alle Predigten im Kanzeltausch durch Gastpredigerinnen und -prediger aus dem eigenen Kirchenkreis gehalten wurden. Und zwar nicht nur innerhalb der Regionen, in denen so etwas üblich ist, sondern über die Grenzen von Lankwitz, Lichterfelde und Steglitz hinweg. So kamen sowohl Gemeinden als auch Predigende in erfrischender Weise in für sie neue Situationen.

Den Auftakt bildete die Predigt von Superintendent Thomas Seibt beim zentralen Eröffnungsgottesdienst in der Ev. Matthäus-Kirche. Beschlossen wurde die Reihe mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Ev. Petrus-Kirche. Dort predigte Pfarrer Roland Wicher gemeinsam mit seinem katholischen Kollegen Pfarrvikar Konrad Heil in einem überfüllten Haus.

In der Spalte rechts finden Sie alle Predigten zum Nachlesen.


Die beiden Programme mit vielen Veranstaltungen des Steglitzer Reformationsjahres noch einmal zum Durchblättern.

Letzte Änderung am: 14.11.2017