Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Einstehen für eine zukunftsfähige Welt

Bild: Bernd Wachtmeister / pixelio.de

Gemeindeseminar des Evangelischen Pfarrsprengels Steglitz-Nord in der Markus- und Matthäus-Gemeinde

Im Abschlussjahr der Reformationsdekade und im Monat der Bundestagswahl wird das Seminar zwei Aspekte der Reformation beleuchten: Die geschenkte Freiheit und die Verantwortung in der Welt. Luther scheute sich nicht, vor den Herrschern seiner Zeit Tacheles zu reden: „Hier stehe ich …“ sagte er.
Das war eine Ansage zur Einmischung.

Das Gemeindeseminar hält Ausschau nach Möglichkeiten gesellschaftlicher Mitgestaltung sowie nach Visionen für die Zukunft.

Der Eintritt ist frei, ein kleiner Imbiss steht bereit.
Anmeldung erbeten: Johanna Hoffmann, Telefon 030 817 11 57, traujo@gmx.de

September 2017

Religion & Politik - Theologische Grundlegungen

Dr. Dirck Ackermann, Leitender Militärdekan
Berlin: Gemeindehaus der Ev. Matthäus-Kirchengemeinde Steglitz

Mobil machen für die Reise in die Welt von morgen. Ein Plädoyer und Vorstellung des Buches „Volk ohne Wagen“

Prof. Dr. Stephan Rammler, Hochschule für bildende Künste Braunschweig
Berlin: Gemeindehaus der Ev. Matthäus-Kirchengemeinde Steglitz

Politik als Beruf. Was treibt Menschen an, die sich politisch betätigen. Ein Gespräch.

Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses Berlin; Martin Vogel, Landeskirchlicher Beauftragter bei den Ländern Berlin und Brandenburg
Berlin: Gemeindehaus der Ev. Markus-Kirchengemeinde Steglitz

Religion und Politik in einer modernen Gesellschaft

Roland Herpich, Direktor des Berliner Missionswerkes
Berlin: Gemeindehaus der Ev. Markus-Kirchengemeinde Steglitz