Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Beraterin/Berater für Kindertageseinrichtungen gesucht

Der Evangelische Kirchenkreis Steglitz besetzt zum 15.8.2018 die Stelle der Beratung für Kindertageseinrichtungen. Die bisherige Stelleninhaberin geht in den Ruhestand. Die Stelle hat einen Umfang von 100% RAZ und ist unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt nach dem TV EKBO.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche.

Im Evangelischen Kirchenkreis Steglitz gibt es 17 Kindertagesstätten mit insgesamt 1240 Plätzen und zwei Eltern-Kind-Gruppen mit insgesamt 30 Plätzen. 15 Kitas befinden sich in Trägerschaft der Kirchengemeinden, zwei werden in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Steglitz und Teltow-Zehlendorf geführt. Über das Steglitzer Kita-Solidarsystem sind die Kitas miteinander verbunden.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Leitungskräften, Trägern, kreiskirchlichen Gremien, Mitarbeitenden und Eltern in pädagogischen, strukturellen und gesetzlichen Fragen
  • Leitung des Konvents der Kita-Leitungen
  • Begleitung der Umsetzung von strukturellen und konzeptionellen Veränderungen
  • Begleitung von Teamprozessen
  • Supervision und Konfliktberatung
  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement-Systems
  • Gewährleistung und Entwicklung des Solidarsystems der Kindertagesstätten im Kirchenkreis Steglitz
  • Planung und Durchführung von Weiterbildungen und Fachveranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Behörden und Fachgremien


Ihr Profil:

  • Mitgliedschaft und Beheimatung in der Evangelischen Kirche
  • Abgeschlossenes (Fach)hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Gemeindepädagogik, Pädagogik, Sozialmanagement
  • Kenntnisse der frühkindlichen Pädagogik und des Berliner Bildungsprogramms
  • Leitungserfahrungen im Bereich der Kindertagesbetreuung
  • Beratungskompetenz, Supervisions- bzw. Coaching-Ausbildung
  • Methodische Kompetenzen für die Leitung von Arbeitsgruppen und Fortbildungen
  • Sensibilität und Belastbarkeit im Umgang mit Konflikten


Unsere Angebote:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeit
  • Verlässliche und transparente Organisationsstrukturen
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV EKBO
  • Betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Kollegiale Einbindung in das Team der kreiskirchlichen  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt Superintendent Thomas Seibt, Telefon 030 83909220 superintendent(at)kirchenkreis-steglitz.de

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 7. Mai 2018 an den:

Ev. Kirchenkreis Steglitz
Kreiskirchenrat
Hindenburgdamm 101 B
12203 Berlin

Gern per E-Mail an superintendentur(at)kirchenkreis-steglitz.de

Letzte Änderung am: 16.04.2018